#1

Küche mit kl.Essbereich

in Maurice & Anna Terrel {WG} 09.12.2015 20:44
von Anna Leigh Terrell (gelöscht)
avatar


nach oben springen

#2

RE: Küche mit kl.Essbereich

in Maurice & Anna Terrel {WG} 09.12.2015 20:55
von Anna Leigh Terrell (gelöscht)
avatar

"MO" schon wieder war der Energydrink Vorrat schrecklich geschrumpft und sie war einem Anfall nahe. Wieso konnte ihr Bruder es nicht einfach auf die Liste setzen die sie aus genau diesem Grund an die Kühlschranktür geheftet hatte. Denn sie war es die meistens einkaufen ging und dafür sorgte, dass die Vorräte immer auf genau demselben Stand blieben. Aber das war eben so wenn @Maurice Terrell einfach der erfolgreichere Youtuber war und deswegen bis tief in die Nacht arbeitete sowie die Dosen inhalierte. Sie brauchte eine morgens nach dem aufstehen und abends bevor sie zur Arbeit im Red Rose ging. Aber sie war keine der Dominas dort sondern eine normale Mitarbeitern, die die Assistenzarbeiten erledigte. Sie wurde gerufen wenn es in einem der Separeès keinen Champagner mehr gab oder auf Rechnungen falsche Daten standen. Genauso hatte sie auch Kallone kennen gelernt mit dem sie seit über einem halben Jahr befreundet war. Es war erfrischend weil sich der Alltag somit ein wenig besser überstehen ließ indem man gerne zur Arbeit ging. Maurice selbst wusste nichts davon, dass sie nebenbei einer geregelten Arbeitsstelle nachging aber das tat sie nur mehr weil sie an der Welt des BDSM Gefallen gefunden hatte. Manchmal durfte sie einer der Red Rose`s zuschauen oder sie spielte selbst ein wenig mit den Gerten herum, ernsthaft hatte sich dahingehend noch nichts entwickelt, schließlich war sie gerade erst 18 geworden. Doch genug dieser Gedanken sie musste sich nun um die Vergesslichkeit ihres Bruders widmen. "Mo ich hab dir schon hundert Mal gesagt, dass du wenn du die Dosen fast leer trinkst es auf die Liste schreiben sollst" rief sie. Selbst einkaufen war billiger aber da sie Beide mittlerweile kleine Berühmtheiten in der Video Szene waren, leisteten sie sich in diesen Situationen immer den Einkaufsdienst. Sie schickte eine Bestellung ab und die vom Laden würden es in den nächsten Stunden liefern. "Übrigens hast du Lust auf Spaghetti ? Oder Pizza? Oder Beides?" sie beide waren große Esser und auch in ihren Essgewohnheiten waren sie sich fast ähnlich. Nur, dass sie auf Kohl stand und er eben nicht. Auf eine Antwort wartend, nahm sie die letzte Dose heraus und öffnete sie, erst als das kühle Getränk sich in ihr befand atmete sie tief durch.

nach oben springen

#3

RE: Küche mit kl.Essbereich

in Maurice & Anna Terrel {WG} 10.12.2015 02:59
von Maurice Terrell • 2 Beiträge

FIRST POST

Momo hatte heute einen üblen Tag... nicht das er irgendwie gestresst war oder so ... nein.
Er war einfach viel lange vorm Computer und bekam dicke Kopfschmerzen. Seufzend hielt er sich seine immens schmerzende Birne und er entschied sich, es für heute gut sein zu lassen. Schnell abgespeichert in Sony Vegas, dückte er sich vom Schreibtsich weg und seufzte, als er seine Schwester rufen hörte.
Wie immer schob sie die Schuld auf ihn, aber die Leier kannte er zu genüge. Mo war ein tollptasch und brauchte manchmal etwas länger, um gewisse Dinge zu verstehen. Aber wenn er eines war DANN gewissenhaft und er hatte seit 3 Tagen keinen Energydrink mehr getrunken, weswegen es unmöglich war, dass er es gewesen war. Aber er fand sich selbst bereits alt genug, um sich nicht über solcherlei Banalitäten auf zu regen.
Allerings hämmerte ihr Rufen in seinem Schädel, weswegen er sich ins Bett fallen ließ und etwas mürrischer antwortete, als gewollt. "Sorry, kommt nicht wieder vor!", tröstete er seine Schwester. Wenn er die Schuld auf sich nahm, musste er vielleicht wenigstens nicht mehr darüber diskutieren. Seufzend sah er auf sein Handy. Schon wieder 20 Uhr... er hatte fast 20 Stunden durch gearbeitet. Grummelnd legte er sich das Kopfkissen aufs Gesicht und atmete tief durch. Dann richtete er sich auf und ging in die Küche zu ihr.
Von ihren Machenschaften im Bekanntesten Bordell hier in Las Vegas, ahnte er nichts. Wie denn auch, sie verschwieg es ihm. Bestimmt hatte sie dafür auch einen Grund. Auch das sie mit dem dortigen Juniorchef befreundet war, würde ihn vermutlich beunruhigen, da er diesen 0 kannte und er sich das dort alles ein wenig mafiosimäßig vorstellte. Aber sie war alt Genug, ihr eigenes Leben zu leben, weswegen er sich da nicht weiter einmischen würde, außer sie bräuchte seine Hilfe.
Auf ihre Frage zwecks Hunger, antwortete er kurz und knapp. "Ehm .... klar. Wieso nicht? Wenn du bock hast zu kochen, tu dir keinen Zwang an.", sagte er und hob eine Augenbraue an. Nein, er war keiner, der andere zu Dingen zwang. Wenn sie nun nicht wollte, würde er sich Chinesisch oder Pizza einfach bestellen. Und das sie nicht mehr einkaufen ging, fand er auch seltsam. Aber das hatte er ihr schon des öfteren gesagt. Denn Fankontakt zu meiden, war nun auch nicht das wahre. Zudem war ihm selbst eher weniger in die Richtung passiert. Aber wenn es bei ihr anders war, verstand er ihre Denkweise.
Nachdenklich setzte er sich auf einen der Stühle und hielt sich den Kopf, während er an seinem Handy herumfummelte. Wieder eine Kontaktanfrage für Productplacement... die gaben wohl niemals auf. Ein Seufzer entrann ihm, während er zu seiner Schwester auf sah. "Erinner mich, weniger am Stück zu arbeiten..."; bat er sie und lächelte matt.

@Anna Leigh Terrell




"Ich bin Bruceman! Ich bin Batwayne!...... Ich brauch professionelle Hilfe..."

nach oben springen

#4

RE: Küche mit kl.Essbereich

in Maurice & Anna Terrel {WG} 10.12.2015 15:05
von Anna Leigh Terrell (gelöscht)
avatar

Schon als Mo wenige Momente später zu ihr kam bemerkte sie den Fehler den sie begangen hatte. Seine Augenringe waren noch mehr ausgeprägt als sonst und noch viel schwärzer als ihre jemals werden würden. In vieler Hinsicht waren sie gleich und sie hatte ihm eine Menge zu verdanken. Nach dem Tod ihrer Mutter hatte er sie mit 14 hier aufgenommen und war ihr zur größten Stütze geworden die sie hatte. Ihrer beider Vater hatte sie nie kennen gelernt, Mo besaß nur ein Foto von ihm und noch die Erinnerungen die er an die Zeit hatte als sie noch ein Baby gewesen war. Insgeheim verdankte sie ihrem Bruder ihr Leben, denn sonst wäre sie wahrscheinlich schon lange in einem Heim gelandet. Dass sie Beide jedoch eine Tante hatten die noch dazu die Gastdominatrix im Red Rose war ahnten sie nicht. "Entschuldige" murmelte sie nur und setzte sich neben ihn an den Küchentisch. Da er erfolgreicher war und viel mehr arbeitete als sie übernahm sie wie selbstverständlich den Haushalt und kümmerte sich um die Einkäufe sowie ums Essen. Wie gesagt bei letzterem waren sie Beide wahre Weltmeister. "Wir können auch was bestellen wenn du Lust hast,..." sie legte einen Arm um seine Schultern. "Dieselbe hab ich vorhin auch bekommen aber die sind nicht ganz koscher" ein Grinsen zeigte sich auf ihren Lippen und dann fügte sie noch hinzu. "Außerdem würden die sowieso nie in unser Spektrum passen. Dein letztes Vid war übrigens grenzgenial,...." sie versuchte ihn somit ein wenig aufzuheitern. "Wie wäre es wenn wir die Nacht zusammen verbringen? So wie früher?" es war damals in den ersten Nächten so gewesen, dass sie Albträume von der Leiche ihrer Mutter bekommen hatte und er hatte sie daraufhin solange gehalten bis sie in seinen Armen friedlich eingeschlafen war. Es tat gut aufzuwachen und gleich die einzige Person zu sehen die man liebte und der man vertraute. "Dann können wir morgen auch gemeinsam ein Random Game Facts drehen wenn du willst Big Bro?" schlug sie noch vor und sprach alles in einer möglichst ruhigen Stimmlage.

@Maurice Terrell

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Niron Montgomery
Besucherzähler
Heute waren 36 Gäste , gestern 45 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 307 Themen und 2148 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: